KFZ-Versicherung: Beschwerdequoten von Billiganbietern

Im Bereich der KFZ-Versicherung sind im Jahr 2016 die Beschwerdequoten bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen-Aufsicht im Allgemeinenn gesunken. Auffällig ist jedoch, dass in dem unrühmlichen Ranking sehr viele Direktversicherer mit Spitzenplätzen glänzen.

Direktversicherer sind Gesellschaften die meist ohne Außendienst und ohne Niederlassungen arbeiten. Der Kontakt zu diesen Versicherungsgesellschaften läuft fast ausschließlich über Telefon, Fax oder online. Damit werden Kosten eingespart, so dass diese Versicherungen oft preisgünstig sind. Leider gehen die eingesparten Kosten auch zu Lasten des Services und somit anscheinend auch zur Kundenzufriedenheit.

Aus eigenen Erfahrungen können wir leider diese These bestätigen. Die richtigen Ansprechpartner sind meist schwer telefonisch zu erreichen. Korrespondenz wird häufig sehr schleppend bearbeitet und bei der Schadenregulierung kann man schon mal länger auf das Geld warten. Die Branchengrößen sind im Service auch nicht immer alle Top. Doch im Vergleich zu den Direktversicherern liegen hier Welten.


Facebook
Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie selbst entscheiden, ob Sie nur essentielle Cookies zulassen möchten oder alle Cookies. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen