KFZ-Versicherung: Beschwerdequoten von Billiganbietern

Im Bereich der KFZ-Versicherung sind im Jahr 2016 die Beschwerdequoten bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen-Aufsicht im Allgemeinenn gesunken. Auffällig ist jedoch, dass in dem unrühmlichen Ranking sehr viele Direktversicherer mit Spitzenplätzen glänzen.

Direktversicherer sind Gesellschaften die meist ohne Außendienst und ohne Niederlassungen arbeiten. Der Kontakt zu diesen Versicherungsgesellschaften läuft fast ausschließlich über Telefon, Fax oder online. Damit werden Kosten eingespart, so dass diese Versicherungen oft preisgünstig sind. Leider gehen die eingesparten Kosten auch zu Lasten des Services und somit anscheinend auch zur Kundenzufriedenheit.

Aus eigenen Erfahrungen können wir leider diese These bestätigen. Die richtigen Ansprechpartner sind meist schwer telefonisch zu erreichen. Korrespondenz wird häufig sehr schleppend bearbeitet und bei der Schadenregulierung kann man schon mal länger auf das Geld warten. Die Branchengrößen sind im Service auch nicht immer alle Top. Doch im Vergleich zu den Direktversicherern liegen hier Welten.


Facebook
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, der Erhebung von Daten durch Google Fonts, der Erhebung von Daten durch Google Maps, der Erhebung von Daten durch YouTube, sowie dem Tracking Ihres Nutzungsverhaltens durch Google Analytics zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §15 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV zum Download als PDF